Start Your Job

Start your Job

Eingliederung von neuen MitarbeiterInnen in den Job

Oftmals werden neue MitarbeiterInnen zu Beginn ihrer Tätigkeit in das kalte Wasser geworfen. Sie stehen vor der Herausforderung, eine gute Performance zu bieten und sich so gut und schnell wie möglich in das neue Unternehmen zu integrieren. Aber wenn keiner im Unternehmen die Zeit und Muße hat, sich um neue MitarbeiterInnen zu kümmern, dann werden die Unternehmensstandards- und Abläufe oft zu wenig weitergegeben.

Wir arbeiten in einem Einzelcoaching mit den neuen MitarbeiterInnen, geben interne Richtlinien weiter, achten auf deren Stärken und Schwächen und unterstützen bei der Eingliederung in den Betrieb.

Aufbau einer Unternehmenskultur

Bei neuen Unternehmen ist eine Unternehmenskultur noch nicht vorhanden und muss somit vom Start her aufgebaut werden. Bei langjährig bestehenden Betrieben gibt es teilweise nur eine unvollständige oder eine veralterte Unternehmensstruktur, welche nicht gelebt wird.

In der Pre-opening Phase eines Betriebes müssen neue MitarbeiterInnen gefunden und eingeschult werden und haben die Aufgabe, ihre Tätigkeit so professionell wie nur möglich auszuführen. Dabei benötigen sie Unterstützung und klare Richtlinien  bzw. Leitsätze.

Festlegen von Richtlinien für Telefonate und E-Mails – CC (Corporate Communication)

In diesem Schritt legen wir die Richtlinien für Ihren Telefon- und Email Verkehr fest und transportieren sie an die MitarbeiterInnen weiter. Im Sinne einer gemeinsamen CC – Corperate Communication sollen diese von allen MitarbeiterInnen des Unternehmens getragen und angewandt werden.

Speziell für neue MitarbeiterInnen ist es oftmals eine Herausforderung, die Richtlinien für den Telefon- und Email Verkehr zu kennen und darauf einzugehen. Dieses Coaching on the Job bietet dazu Gelegenheit.

Implementieren von professionellen Verkaufsabläufen und Kundenkontakt

Auch interne Verkaufsabläufe unterliegen klaren Leitsätzen und Richtlinien und müssen im Unternehmen und bei neuen MitarbeiterInnen implementiert werden.

Nur so können Sie und Ihr Unternehmen vor den KundInnen und Gästen einen professionellen Auftritt gewähren. Neue MitarbeiterInnen bekommen somit zu Beginn ihrer Tätigkeit klar vermittelt, wie sie sich im Verkauf und Kundenkontakt zu verhalten haben und welche Standards im Unternehmen üblich sind um kompetent  nach außen aufzutreten.

Festlegen von Beschwerdemanagement Prozessen

Auch für Beschwerde- und Reklamationssituationen ist es erforderlich, dass jedes Unternehmen eigene Richtlinien hat. Somit müssen klare Abläufe und Beschwerdemanagementprozesse im Unternehmen festgelegt werden und den  MitarbeiterInnen vermittelt werden.

Diese müssen in schwierigen Situationen wissen, wie sie sich mit KundInnen und Gästen zu verhalten haben. Was dürfen sie den KundInnen als Kompensation bieten, wie weit sollen sie selbst die Beschwerden und Reklamationen behandeln  und wann ist es Zeit ist, diese an einen Vorgesetzten bzw. an die Geschäftsleitung weiterzuleiten.